Sie befinden sich hier: Pilotprojekte >> Wahl der Pilotprojekte

Wissenschaftlicher Kontakt

Prof. Dr. Gerd Leuchs
qutega(at)mpl.mpg.de

Qutega Grundlagenpapier

Das QUTEGA Grundlagenpapier wurde Ende Januar 2017 beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eingereicht und akzeptiert. 

 

 

Aktuelles zur Forschungsförderung

Bekanntmachungen des BMBF

Richtlinie zur Fördermaßnahme "Schlüsselkomponenten für Quantentechnologien" im Rahmen des Förderprogramms "Photonik Forschung Deutschland" 

Richtlinie zum Nachwuchswettbewerb "Quantum Futur" innerhalb des Förderprogramms "Photonik Forschung Deutschland"

Richtlinie zur Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet Anwendungsszenarien der Quantenkommunikation im Rahmen des Forschungsrahmenprogramms der Bundesregierung zur IT-Sicherheit „Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt". 

Bekanntmachung der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission hat den ersten Call for proposals im Rahmen des FET Flagships zu Quantentechnologien veröffentlicht. 

Wahl der Pilotprojekte

Bis zum 18. November erfolgte eine Online-Vorabstimmung unter den QUTEGA-Wahlberechtigten über die eingereichten Pilotprojekte. Das Ergebnis der Vorabstimmung diente als Grundlage für die endgültige Auswahl der Pilotprojekte im Rahmen eines Workshops am 30. November in Frankfurt am Main. QUTEGA-Wahlberechtigte waren Hochschuldozenten und selbstständige Gruppenleiter in außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die als potentielle Antragssteller im QUTEGA-Programm in Frage kommen.

Auf diesem Workshop haben die QUTEGA-Wahlberechtigten entschieden, welche Projekte dem BMBF empfohlen werden sollen. Dabei spielten auch strategische Überlegungen eine Rolle , wie die Tatsache, dass möglichst viele Säulen repräsentiert sein sollen oder, dass insbesondere zu Beginn Querschnittsthemen und Schlüsseltechnologien von besonderem Interesse sind.